» Ehrengäste

:: Ehrengäste

Ehrengäste

Wir ehren treue Urlaubsgäste


Juli 2012

Ehrengäste bei Vroni Burkhart - Foto: Privat

Im Juli 2012 verbrachte Frau Silvia Merkel aus Moers zum 30igsten Mal ihren Urlaub in Bruchweiler-Bärenbach. Der Heimatverein und die Gastgeberin Frau Veronika Burkhart, bedankten sich für diese besondere Treue zu unserem Ferienort mit einem Präsent. Wir hoffen, dass Frau Merkel noch viele Jahre das Glockengeläut, den Duft des Mischwaldes, die vielen Rad- und Wanderwege und ihren geliebten Saumagen bei einem Glas Pfälzer Wein genießen wird.

Text: Burkhart Veronika - Foto: Privat
Abbildung von links nach rechts: Frau Merkel Silvia und Gastgeberin Frau Burkhart Veronika.

 

Seitenanfang

 

September 2011


"Wanderwoche in Bruchweiler-Bärenbach"

Mit der Natur "Auf Du und Du" im Dahner Felsenland

Ehrengäste in Bruchweiler / Pfalz - Foto: Faul

Begrüßung und Eröffnung der Wanderwoche erfolgte durch Michael Zwick, Ortsbürgermeister. Der Abschluss der Wanderwoche fand im gut besuchten Cafe am Mühlrad statt, die vom Heimatverein Bruchweiler-Bärenbach mit Schmunzelgeschichten, Singen und Gästeehrungen durchgeführt wurde. Den Abend moderierte Christa Burkhart, eine von drei Vorsitzenden. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Gitarrengruppe „Da Capo“.

Nicht nur, mit der Natur auf Du und Du, sondern auch per Du mit den Wanderführern Werner Burkhart, Paul Burkhart, Peter Bock, Werner Bendel, Karl Kling, Richard Burkhart, Klaus Burkhart und Emil Burkhart waren viele Feriengäste zu den schönsten Gebieten im Dahner Felsenland unterwegs. Es sind nicht nur die geführten Touren wie z.B. die Liebeshöhlen, Fladensteine, Brauntalweiher, Buhlsteinfelsen, Drachenfels, Dahner Felsenpfad, Sprinzel, Eyberg und Kleinfrankreich, die Urlauber in Bruchweiler-Bärenbach begeistern, sondern die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Zimmervermieter, als auch der Tourismusführer die man in Bruchweiler-Bärenbach erfährt. Faszinierend ist es, unterwegs etwas über Naturgeschichte, Brauchtum und Erzählungen aus der Vergangenheit zu erfahren. Anläßlich der Wanderwoche wurden Gästeehrungen durchgeführt. Als Dank und Anerkennung überreichte Christa Burkhart, Vorsitzende des Heimatvereins den treuen Urlaubern und Wanderführern kleine Präsente. Geehrt wurde die 87-jährige Frau Zubrod, die bereits den 5. Aufenthalt im Gästehaus Sonnenhöhe verbrachte. Irene und Manfred Stege aus Saarburg wurden für den 10. Aufenthalt im Gästehaus Gemar geehrt, wobeibemerkt Herr Stege an jeder geführten Wandertour teilgenommen hatte. Auffi gehts, bis zum nächsten Jahr - "Auf Du und Du in der Pfalz"!

Text und Foto: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

Juli 2011

Ehrengäste bei Melanie Rolland - Foto: Kübler

Frau und Herr Köhn verbrachten ihren 10. Urlaub in Bruchweiler-Bärenbach, im Ferienhaus "In den Krautgärten" bei Familie Rolland.

Als Dankeschön für die langjährige Treue zu Bruchweiler-Bärenbach, gibt es vom Heimatverein "Wanderstöcke". Je einen Wanderstock überreichte Vereinsmitglied Frau Kübler den Ehrengäste Frau und Herrn Köhn.

Foto: Privat - Abbildung von links nach rechts: Frau Kübler, Frau Köhn, Herr Köhn, Melanie Rolland, Klaus Rolland.

Seitenanfang

 

September 2009


"Wanderwoche in Bruchweiler-Bärenbach"

Ehrengäste genießen besonderes Ambiente

Urlauber in Bruchweiler / Pfalz - Foto: Faul

Herbst im Dahner Felsenland, das ist ein stimmungsvolles Schauspiel aus Farben und Licht. Die Ausblicke von Aussichtsfelsen, Burgruinen und Burgen sind fantastisch. Es sind immer wieder beeindruckende Wander-Erlebnisse, die noch lange in Erinnerung bleiben. Deshalb kommen Urlauber und viele Stammgäste nach Bruchweiler-Bärenbach um die attraktive Wanderwoche mit Einkehr zu erleben. Der bekannte Superwanderservice des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach ist bekannt für geführte Erlebnistouren mit autorisierten Wanderführern: Heimattreu, Werner Burkhart, Werner Bendel, Gerhart Burkhart, Richard Burkhart und Roland Gemar, wobei die Wanderführer keine Fragen zur Region und zum Naturpark Pfälzerwald offen lassen.

Im Sängerheim in Bruchweiler-Bärenbach fand der Abschluss der Wanderwoche mit Gästeehrung statt. Christa Burkhart, Vorsitzende (von drei) bedankte sich im Namen des Heimatvereins und ehrte für je 5mal Urlaubstreue Rose und Peter Latza aus Oberwöllstadt zu Gast im Landhaus Felsengarten und Eva und Dietmar Beich aus Springe bei Hannover zu Gast im Gästehaus "In den Krautgärten", sowie die fleißigen Wanderer Marianne und Herrmann Rosenzweig und Manfred Stege, die keine einzige Wandertour ausließen. Dank und Anerkennung auch für die Wanderführer. Für Gesang und Musik sorgte der Männergesangsverein Waldeslust.

Text und Foto: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

September 2008


"Wanderwoche" mit Gästeehrung

Abschluss der Wanderwoche des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach im Sängerheim.

Wanderteilnehmer und Urlauber in Bruchweiler / Pfalz - Foto: Faul

Zufriedenen Wandergäste und die Wanderführer traf man im vollbesetzten Sängerheim an. Den Abend moderierte Hedwig Zwick, eine von den drei Vorsitzenden des Heimatvereins und dankte allen Gästen für das zahlreiche Erscheinen. Für gute Stimmung sorgte die Gitarrengruppe „Da Capo“ unter der Führung von Andrea Vogt.

Die Wanderführer zeigten den interessierten Wanderern nicht nur Burgen, Felsen und Naturdenkmäler, sondern auch die Besonderheiten des Biosphärenreservates Naturpark Pfälzerwald. Die Ausflüge und das gemütliche Wandern mit den Wanderführern tun nicht nur der Seele gut - auch für das leibliche Wohlergehen wurde bestens gesorgt. Einkehr mit typisch Pfälzer Hausmannskost gibt es nach jeder Tour.

Anläßlich der Wanderwoche ehrte man wieder treue Urlauber. Hedwig Zwick bedankte sich im Namen des Heimatvereins für die Urlaubstreue. Den Ehrengäste wurden Präsente wie Porzellanteller, Blumen, Wanderstöcke und Wein überreicht. Dank und Anerkennung gab es auch für die Wanderführer.

Text und Foto: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

Ehrengäste - Foto: K. Faul

Im Heimatsaal wurde Familie Willibald Dietrich aus Düsseldorf für 10 mal Urlaub im Haus Singer und Familie Heinz Golz aus Herne für 10 mal Urlaub im Gästehaus Sonnenhöhe geehrt. Der Heimatverein Bruchweiler-Bärenbach bedankte sich ebenso bei Familie Fritz Ebbinghaus aus Bochum, die schon 16 mal ihren Urlaub in Bruchweiler-Bärenbach bei Familie Zwick verbrachten. Familie Ebbinghaus hat durch ihre Mundwerbung schon sehr viele Gäste nach Bruchweiler-Bärenbach gebracht. Für die Urlaubstreue gratulierte Hedwig Zwick (eine von drei Vorsitzenden) des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach eV. Im Zeichen der Gastfreundschaft wurden kleine Präsente überreicht.

Abbildung: Die Ehrengäste mit Hedwig Zwick Vorsitzende des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach und Gastgeberin Maria Singer.       Foto: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

August 2008

Ehrengäste bei Maria Singer - Foto: K. Faul

Auf Empfehlung von Agnes und Anton Jansen aus dem Emsland die bereits 7 mal zu Gast in Bruchweiler-Bärenbach sind, kamen Annemarie und Franz Backs aus Twist und verbrachten ihren 16. Urlaub bei Maria Singer. Durch die Liebe zur Jagd, hatten Franz Backs und Bruno Singer Freundschaft geschlossen. Beeindruckt von der Natur, der Ruhe und der Lebensart der Bruchweiler Menschen reizt es alljährlich den Urlaub bei Maria Singer zu verbringen. Durch die Mund-zu Mund-Werbung kamen viele Freunde aus dem Emsland nach Bruchweiler. Ihrem Freund Bruno Singer der am Anreisetag verstorben ist, konnte das Ehepaar Backs und Jansen, die letzte Ehre erweisen. "Bruno hat uns sehr gefehlt, er war ein wunderbarer Mensch" so Backs. " Er war das Herzstück von Bruchweiler" erwiderte Burkhart. Für die Urlaubstreue gratulierte Christa Burkhart (eine von drei Vorsitzenden) des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach eV und überreichte zum Dank ein Pfälzer Weinpräsent. Maria Singer dankte mit einem Blumenstrauss.

Bild von links nach rechts: Franz Backs, Christa Burkhart Vorsitzende des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach, Annemarie Backs, Agnes Jansen, Gastgeberin Maria Singer und Anton Jansen.      Foto & Text: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

Ehrengäste bei Vroni Burkhart - Foto: K. Faul

10 mal Urlaub verbrachte Hubert Küsters mit Ehefrau Erika und Tochter Stephanie aus Mönchengladbach in Bruchweiler-Bärenbach. Zu diesem Anlass luden die Gastgeber Veronika und Alois Burkhart zum Flammkuchen-Essen ein und überreichten ein Geschenk mit Pfälzer Spezialitäten. Auf Gastfreundschaft wird bei Familie Küsters sehr viel Wert gelegt. Den ersten Pfalz Urlaub verbrachten die Küsters in Bad Bergzabern und im daruffolgenden Jahr in Bobenthal. Durch eine Radtour ins Wieslautertal fanden die Küsters ihr Stammquartier. Sehr gerne angenommen werden die Wandertouren mit Werner Burkhart. Für ihre Urlaubstreue zum Ferienort Bruchweiler-Bärenbach gratulierte Christa Burkhart (eine von drei Vorsitzenden) vom Heimatverein Bruchweiler-Bärenbach eV. und überreichte zum Dank Wanderstöcke.

Bild von links nach rechts: Christa Burkhart (Vorsitzende des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach), Ehrengäste Hubert, Stephanie, Erika Küsters und Gastgeber Veronika und Alois Burkhart      Foto & Text: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

Juli 2008

Ehrengäste bei Familie Gemar - Foto: K. Faul

Über 4000 km per Rad, waren Frau und Herr Cichy aus Dortmund im Wasgau unterwegs. Die herrliche Landschaft, Natur erleben und immer wieder etwas neues per Rad entdecken, ob Burgen oder Felsen und Wandertag ist immer dienstags. Besonders die gepflegten Radwege reizt das Ehepaar alljährlich ihren Urlaub im Ferienhaus Gemar zu verbringen. Auf eine Nichtraucherwohnung und Haustierverbot wird großen Wert gelegt. Erstmals verbrachten Gisela & Norbert Cichy ihren Urlaub in Annweiler. Von dort aus wurde eine Radwandertour angeboten, die durch das Wieslautertal führte. Stippvisite am Haus Gemar und das künftige Urlaubsziel und -quartier stand fest. 10 mal Urlaub in Bruchweiler-Bärenbach war Anlass Frau und Herr Cichy zu ehren. Für die Urlaubstreue gratulierte Hedwig Zwick (eine von drei Vorsitzenden) des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach eV und die Gastgeber Frau und Herr Gemar den Ehrengästen Gisela und Norbert Cichy. Im Zeichen der Gastfreundschaft wurden kleine Präsente überreicht.

Bild von links nach rechts: Hedwig Zwick Vorsitzende des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach, Gastgeber Herr und Frau Gemar, Ehrengäste Gisela und Norbert Cichy.      Foto & Text: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

Juni 2008

Ehrengäste im Forsthaus Gehring - Foto: K. Faul

Zum 20. Mal zu Gast in Bruchweiler-Bärenbach! Stammquartier ist seit vielen Jahren das Forsthaus Gehring. Klaus Stockleben und Monika Zimmermann aus Hannover kommen in der Regel immer im Frühjahr zu Pfingsten nach Bruchweiler-Bärenbach. Aufgrund eines Pokalschiessens im Jahr 1987, kam die Gruppe Stockleben durch Sohn Matthias Gehring vom Schützenverein Dahn ins Dahner Felsenland. "Die Stille der Natur und die gute Pfälzer Küche geniessen" ist das Motto der Stammgäste aus Hannover, um regelmäßig ihren Urlaub im schönen Wasgau zu verbringen. Für ihre Urlaubstreue zum Ferienort Bruchweiler-Bärenbach und als Dank für die Weiterempfehlung neuer Urlaubsgäste, überreichte Hedi Zwick (eine von drei Vorsitzenden) vom Heimatverein Bruchweiler-Bärenbach eV. ein Gastgeschenk und gratulierte den Ehrengästen.

Bild von links nach rechts: Gastgeberin Frau Gehring, Monika Zimmermann, Klaus Stockleben, Hedi Zwick (Vorsitzende des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach), Herr Gehring Gastgeber.      Foto & Text: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

Oktober 2007

Ehrengast bei Familie Gemar - Foto: K. Faul

"Anstatt Geschenke kaufen - wird bei uns eine Urlaubskasse gefüllt" so Frau Schulz. Nachdem vor 10 Jahren die Urlaubskasse geleert wurde, entschied sich das Ehepaar Schulz aus Dormagen auf Empfehlung, ihren Urlaub in Bruchweiler-Bärenbach zu verbringen. Beeindruckt von dem herrlichen Wasgau und den naheliegenden Winzerbetrieben reizt es alljährlich nach Bruchweiler zu kommen. Frau Inge Schulz kauft gerne Weingelee und Dornfelder Likör in Wollmersheim ein. Auch der Sohn und die Tochter verbringen mittlerweile seit 3 Jahren ihre Ferien im Ferienhaus Gemar. 10 Jahre Urlaubstreue zu Bruchweiler-Bärenbach war Anlass Frau Inge Schulz aus Dormagen zu ehren. Mit kleinen Präsenten bedankte sich die Vorsitzende des Heimatvereins Hedwig Zwick und die Gastgeber Frau und Herr Gemar bei Frau Inge Schulz.

Bild von links nach rechts: Vorsitzende des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach Frau Hedwig Zwick, Gastgeber Herr Gemar, Ehrengast Inge Schulz und Gastgeberin Frau Gemar.      Foto & Text: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

September 2007


"Wandern erster Klasse" mit Gästeehrung

Abschluss der Wanderwoche des Heimatvereins Bruchweiler-Bärenbach im Cafe - Restaurant „Am alten Mühlrad“.

Wanderteilnehmer und Urlauber in Bruchweiler / Pfalz - Foto: Faul

Ein vollbesetzter Saal mit singenden und zufriedenen Wandergäste und Wanderführer traf man im Cafe Mühlrad an. Den Abend moderierte Christa Burkhart, eine von den drei Vorsitzenden des Heimatvereins und dankte allen Gästen für das zahlreiche Erscheinen. Für gute Stimmung sorgte die Gitarrengruppe „Da Capo“ unter der Führung von Andrea Vogt, die es verstanden die Gäste zum Mitsingen anzuregen. Ebenso sorgte der Akkordeonspieler Günther Siegrist aus Rubenheim/Saarland für gute Musikeinlagen. Zwischendurch gab es „Pfälzer Mundart“ - Verse von Helmut Metzger, vorgetragen von Renate Bendel (Kirchenchor), Hans Trapp (Vorstand des MGV), Rosel und Roman Epp (Hauptdarsteller der Laienspielgruppe).

Die Wanderführer zeigten den interessierten Wanderern nicht nur Burgen, Felsen und Naturdenkmäler, sondern auch die Besonderheiten des Biosphärenreservates Naturpark Pfälzerwald. Die Ausflüge und das gemütliche Wandern mit den Wanderführern tun nicht nur der Seele gut - auch für das leibliche Wohlergehen wurde bestens gesorgt. Einkehr mit typisch Pfälzer Hausmannskost gibt es nach jeder Tour.

Die Wasgauer Felsenland Wanderführer - Foto: Faul

Werner Bendel (Dirigent beim MGV) führte zur Lemburg, "Felsen" Werner Burkhart aus Bruchweiler (geprüfter Wander- und Kulturführer mit Auszeichnung) führte durch den Sagenweg zu den Fladensteine , "Zeller" Werner Burkhart aus Dahn führte durch den ersten Premiumwanderweg Marke „Extratour“ in Rheinland-Pfalz. Da der „Dahner Felsenpfad“ (12 km Länge) alle erforderlichen Qualitätskriterien erfüllt, darf er das „Deutsche Wandersiegel“, Premiumweg Marke Extratour, führen – „Extratouren Wandern erster Klasse“. „Es gibt derzeit keinen weiteren Felsenpfad, der solch viele Felsen bei einer 12 km langen Extratour nachweisen kann, so W.Burkhart.“ Download Felsenpfad Marke Extratour. "Gärtner" Karl Burkhart aus Bruchweiler führte den Höhenwanderweg um Nothweiler entlang, Werner Fischer aus Bruchweiler führte zum Heidenberg über den Kastellsfels zur Drachenfelshütte. Nicht anwesend waren die Aktiven „Heimattreu“ die Rund um Bruchweiler zum Napoleonsfelsen und zur schönen Aussicht führten.

Christa Burkhart konnte per Handzeichen feststellen, dass mehr als 50% der anwesenden Urlauber per Internet auf Bruchweiler-Bärenbach aufmerksam wurden. „Ein jedes Jahr im September bräuchte man noch zusätzlich 1000 Betten, da viele Gäste auch wegen den Theateraufführungen der Laienspielgruppe nach Bruchweiler anreisen“, so Christa Burkhart.

Treue Urlauber - Ehrengäste in Bruchweiler-Bärenbach - Foto: Faul

Anläßlich der Wanderwoche ehrte man wieder treue Urlauber. Christa Burkhart bedankte sich im Namen des Heimatvereins für 3-mal Urlaub bei Frau und Herrn Müller aus Ludwigshafen (Gästehaus Felsengarten); für 7-mal Urlaub bei Frau und Herrn Thienen aus Neumagen-Dhron (Gästehaus Felsengarten) und für 10-mal Urlaub bei Frau und Herrn Rosenzweig (Haus am Kirchberg). Den Ehrengäste wurden Präsente wie Porzellanteller, Blumen, Wanderstöcke und Wein überreicht. Dank und Anerkennung gab es auch für die Wanderführer.

Zum Abschluss bedankte sich unerwartet ein Urlaubsgast (Wanderteilnehmer Gruppe Männergesangsverein aus Dithmarschen) bei den Wanderführern - besonders bei den 4 W's (Werners), dem Heimatverein für die schöne Zeit und meinte: „Frau Homepage auch Dithmarschen hat eine Homepage. Wir hoffen doch sehr, dass ihr uns während den Wandertouren, so singend ertragen konntet. Aber das Lied „Pfälzer Wind“ wird zu Hause an der Nordsee den richtigen Wind erhalten - dies haben wir soeben am Tisch beschlossen. Gerne dürft ihr uns in Dithmarschen besuchen.“ Alle Gäste applaudierten lachend und es wurde fröhlich weiter gesungen.

Veranstaltung am 19.09.2007 - Text und Fotos: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

Ehrengast bei Vronis Ferienwohnung - Foto: K. Faul

Auf den südlichen Pfälzer Wald wurde Familie Merkel durch Mundwerbung aufmerksam. Silvia Merkel aus Duisburg verbrachte im Juli 1982 mit ihren Eltern den ersten Wasgau Urlaub bei Oma Zwick in Bruchweiler-Bärenbach. Seit 25 Jahren verbringt die 35-jährige Silvia Merkel alljährlich ihren Urlaub in Bruchweiler-Bärenbach. Zu diesem Anlass bedankte sich die Vorsitzende des Heimatvereins Christa Burkhart und die Gastgeberin Frau Vroni Burkhart bei Frau Silvia Merkel mit einem Präsent. Besonders angetan ist Silvia Merkel von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen, sowie den vielseitigen Freizeitmöglichkeiten. Fasziniert vom Glockengeläute, dem Duft des Mischwaldes, den Wander- und Radwegen, der Pfälzer Küche (Saumagen bevorzugt), dem Pfälzer Wein, ist der Reiz jedes Jahr eine bärenstarke "Fress Sauf Woche" (so Frau Merkel) in der herrlichen Burgen- und Felsenlandschaft zu verbringen.

Bild von links nach rechts: Gastgeberin Vroni Burkhart, Ehrengast Silvia Merkel, Christa Burkhart - Vorsitzende des Heimatvereins.      Foto & Text: Krystyna Faul

Seitenanfang

 

Mai 2007

Ehrengäste im Haus Eybergblick - Foto: K.Burkhart

Familie Webler aus Sponheim (Bad Kreuznach) und Familie Bolz aus Alzey haben während ihres Urlaubs bei Familie Hildegard und Klaus Burkhart im Frühsommer 2006 Freundschaft geschlossen. Im Mai 2007 verbrachten sie ihren Urlaub "geplant" zusammen in Bruchweiler-Bärenbach. Christa Burkhart, Vorsitzende des Heimatvereins Bruchweiler, konnte das Ehepaar Webler bei der letzten Gästebegrüßung für 10 mal und die Familie Bolz für 3 mal Urlaub im Haus Eybergblick ehren.

Bild von links nach rechts: Familie Webler, Familie Bolz - Foto: Klaus Burkhart

Seitenanfang

 

Ehrengäste im Haus Sonnenhöhe - Foto: K.Faul

Familie Wilhelm Pott mit Sohn Werner aus Duisburg, verbringen alljährlich ihren Urlaub im Haus Sonnenhöhe. Familienbesuch und Urlaub wird verbunden, da Sohn Wolfgang seit vielen Jahren in Bruchweiler-Bärenbach verheiratet ist. Für 10 mal Urlaub bedankte sich ganz herzlich Frau Hedwig Zwick, Vorstand des Heimatverein Bruchweiler-Bärenbach, bei Frau und Herrn Pott und Sohn Werner.

Bild von links nach rechts: Werner Pott, Wilhelm Pott, Frau Pott, Hedwig Zwick
Foto: K. Faul

Seitenanfang

 

April 2007

Ehrengäste in Bruchweiler-Bärenbach - Foto: Burkhart

Frau Christa Burkhart, Vorstand des Heimatverein Bruchweiler-Bärenbach bedankte sich ganz herzlich bei Frau und Herrn Heil aus Langen für 20 mal Urlaub in Bruchweiler–Bärenbach.

Bild von links nach rechts: Frau Heil, Frau Christa Burkhart, Herr Heil.
Foto: C. Burkhart

 

Seitenanfang

 

 

 

September 2006


Wanderwoche mit Urlauberehrung

Als "auch in diesem Jahr recht erfolgreich" bezeichnete der Heimatverein Bruchweiler seine Wanderwoche.

Wanderführer und Urlauber in Bruchweiler - Pfalz - Foto: Faul

Mit kundigen Wanderführern aus dem Ort wie Karl und Werner Burkhart, Werner Bendel und Werner Fischer und Aktiven der "Heimattreu" von Josef Burkhart und Remigius Anstett sowie aus Dahn Werner Burkhart fühlten sich die Teilnehmer an den täglichen Wanderungen sehr gut betreut, die Urlaubsgäste konnten neue Eindrücke vom schönen Dahner Felsenland gewinnen und kamen nach dem Thema der Wanderwoche "Mit der Natur auf Du und Du". Nach der Möglichkeit zur Teilnahme an weiteren Veranstaltungen – so der Besuch der Theateraufführungen der örtlichen Laienspielgruppe – fand die Wanderwoche mit einem Heimatabend im Cafe "Am Alten Mühlrad" ihren Abschluss. Den zahlreichen Besuchern wurde ein unterhaltsames Programm mit musikalischen Beiträgen der örtlichen Gitarrengruppe sowie verschiedenen Vorträgen von Pfäzer Mundart-Gedichten geboten.

Ehrengäste in Bruchweiler-Bärenbach - Foto: Faul

Geehrt wurden auch die Wanderführer und Urlaubsgäste. So konnte Christa Burkhart, eine der drei Vorsitzenden des Heimatvereins, die Familie Neu aus Herne und Familie Ebbinghaus aus Bochum, jeweils im Gästehaus "Sonnenhöhe" untergebracht, für 15 mal Urlaub in Bruchweiler auszeichnen. Eine besondere Ehrung wurde dem Ehepaar Marlene und Willi Göres aus Krefeld-Ürdingen zuteil, die bereits 20 mal in der Ferienwohnung Ursula Rösch ihren Urlaub verbrachten. Beeindruckt zeigte sich das Ehepaar Göres, selbst aktive Vereinsmenschen unter anderem beim Karneval, von den vielen Vereinsaktivitäten im Ort: "Da ist ja jedes Wochenende etwas geboten". Besonders gern besuchen sie die Theateraufführungen der Laienspielgruppe. Seit ihrem ersten Urlaubsaufenthalt vor 17 Jahren haben sie noch keine Vorstellung versäumt und schon jetzt wieder Eintrittskarten für das nächste Jahr bestellt.

Quelle: Die Rheinpfalz - Ausgabe Nr. 223 vom 25.09.2006 (ugo) - Fotos: K.Faul

Seitenanfang

 

Ehrengäste in Bruchweiler-Bärenbach - Foto: Zwick

Der Heimatverein Bruchweiler-Bärenbach bedankte sich ganz herzlich bei Familie Peters aus Bochum und Herrn Kocks aus Hamburg für 10 mal Urlaub im Gästehaus Sonnenhöhe bei Familie Zwick.

Bild rechts - Foto: Zwick

3 mal Urlaub verbrachte Familie Pamp aus Langenfeld (NRW) bei Familie Gehring im Forsthaus Gehring

 

Seitenanfang

 

Mai 2006

Ehrengäste in Bruchweiler-Bärenbach - Foto: Faul

Familie Gabi und Horst Schenke aus Ladbergen verbrachten 5 mal Urlaub im Haus Sonnenhöhe in Bruchweiler-Bärenbach bei Familie Zwick.

Anläßlich der Gästebegrüßung am 16.05.2006 bedankte sich die Vorsitzende Frau Christa Burkhart im Namen des Heimatvereins bei Familie Schenke mit einem Porzelanteller für die langjährige Treue.

Foto: K. Faul

 

 

 

 

 

Seitenanfang

Aktiv & vital

Wandern

Wanderwoche

Geführte Wanderungen

Wandertour 19 km (PDF)

Burgen Tour 20 km (PDF)

Walderlebnisweg (PDF)


Radtouren

Radeln ohne Grenzen (PDF)

Raubritter-Radtour (PDF)

Biosphären–Radtour (PDF)


Schatzsucher

Schatzsucher in Bruchweiler-Bärenbach


Freizeit & Sport

Nützliche Adressen und Links


Tourist-Information

Heimatverein e.V.
Ansprechpartnerin:
Frau Doris Kübler
Telefon: 0 63 94 – 52 64
Hauptstraße 50
76891 Bruchweiler–Bärenbach
Email schreiben


Felsenland

Impressum | © 2016 Bruchweiler-Baerenbach.de – Alle Rechte vorbehalten.  |  Webdesign: Krystyna Faul  |  Valid XHTML1.0